Schwarzer-Markt.net - Die Gothic Suche/Biete Community
01. November 2014, 07:39:39 *
Seiten:  [1] 2   Nach unten
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema. Themenwerkzeuge  
Lesen 17. Januar 2012, 13:20:37 #0
Coldy

pflege vor dem schlafengehen??

Hallo!
ich hab da mal ne frage  Grin

also wenn ich schlafen gehe, dann putz ich mir die zähne und geh schlafen. so, nachtritual fertig.
aber ich merke wie meine haut einfach immer schlechter wird und weil ich ja weiß und mitbekomme das viele so eine art abschmink nach ritual haben, wollt ich mal fragen was ihr so macht, vor dem ins bett gehen?

welche mittelchen sind empfelenswert? wo bekomm ich sowas her?  und was ist die pure chemie?


eem vielleicht noch einpaar eck daten: ich für meinen teil schmink mich nur recht wenig ( morgens creme, puder, wimperntusche und kayal) und weil das abens alles wieder gefühlt unten ist, wisch ich auch nix weg. wenn ich feiern war, und makeup draf hatte, überwinde ich mich doch ab und an und benutze abschmink tücher, aber danach fühlt sich die hat immer so unnatürlich und unangenehm an und ich wasch nochmal mit wasser drüber. soll man das überhaupt nach abschmink tüchern tun? 

soo hoffe ihr habt da vielleicht einpaar tips! freu mich schon auf antworten!

soo einpaar brownies für alle!!





dup di du
Offline  
Diesen Thread deinen Freunden zeigen?:
Bookmark and Share
Lesen 17. Januar 2012, 13:37:06 #1
Aristo-Kittycat

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Abschminktüchern kann man unterwegs zum Abschminken verwenden, aber sie ersetzen keine Waschlotionen und Make-Up Entferner  Wink

Ich brauche Abends um meine Haut von Make up,Puder, Rouge und Mascara zu befreien fast genauso lange, wie für das Aufbringen und das auch aus gutem Grund:
Mit dem Nivea Augenmake-Up Entferner, wische ich mir die Mascara runter. Danach fühlen sich die Augen sehr unangenehm fettig an, da der Entferner ja Öle enthält, daher greif ich dann immer zu dem Bebe Make-Up Entferner für den Rest der Haut im Gesicht und anschließend zu dem Bebe Waschgel (auch die Augenl mit behandeln). Danach kommt noch Gesichtswasser (Bebe oder so eine Rossmann Hausmarke) und eine Nachtcreme ins Gesicht.

Ich finds irgendwie eklig, wenn ich weiß, dass in meinem Kopfkissen meine Make-Up Reste stecken.

 
Lesen 17. Januar 2012, 16:15:16 #2
nightmarefluffel

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Huhu Wink

also von Hautproblemen kann ich dir ein Lied singen 
Hab starke Neurodermitis (netterweise vorallem im Gesicht/Halsbereich), und deswegen viieeeel Erfahrung im Bereich Hautpflege und kann dir ein paar (hoffentlich hilfreiche) Tipps geben 

Erstmal solltest du herausfinden was für einen Hauttyp du hast und je nachdem auswählen welches Abschminkzeugs du dir holst, weil: auch wenn's nervt ist Abschminken ziemlich wichtig  Wenn ich mal nachm Feiern zu faul zum Abschminken war, hab ich am nächsten Tag das Resultat. Auch wenn du ja anscheinend eine deutlich robustere Haut hast, solltest du aufs tägliche Abschminken nicht verzichten. Wenn du jetzt schon merkst, dass deine Haut immer schlechter wird, solltest du auch schnell damit anfangen.

Ich persönlich habe gute Erfahrungen mit den Abschminktüchern von bebe young care gemacht. Ich benutze die für trockene/empfindliche Haut seit Jahren, und obwohl meine Haut auf fast alles negativ reagiert, bin ich mit denen immer gut klargekommen. Danach aber unbedingt das Gesicht noch einmal mit klarem Wasser waschen. Ich creme mich danach auch immer noch ein (bevorzugte Produkte: Dr.Hauschka etc.), aber das ist bei dir denke ich nicht unbedingt nötig, da sich eine relativ normale Haut über Nacht auch ohne besondere Produkte wieder regeneriert. Ansonsten kann ich dir die Produkte von Weleda, Dr. Hauschka und Alverde (gibts bei dm) empfehlen

Und generell gilt: Nie zuviel auf die Haut schmieren (Cremes, Makeup etc.) und Stress vermeiden Wink


Meine Verkäufe findet ihr in meinem Profil
||meow.||
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 18:21:08 #3
Filia Lunae

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Mit Nivea bekommst du die Schminke auch ganz gut runter, ist angenehmer als flüssiger Make Up Entferner, wie ich finde.

Nach dem Abschminken wasche ich mich grundsätzlich (was ich sowieso Abends tue..).

Ab und an bin ich dafür auch mal zu faul, grade nach dem Feiern. Am nächsten Tag sehe ich dann gaaanz gruselig aus (alles im Gesicht verteilt xD ), dann brauche ich viel länger dafür als sonst. Und meine Wimpern sind im besten Falle total abgebrochen Sad

Ich würde dir empfehlen mal zu einem Kosmetiker zu gehen und dich dort zu erkundigen, was du für ein Hauttyp bist und was du verwenden könntest, wenn du dich eincremen willst o.ä.


Individualität ist Freiheit und Freiheit bedeutet leben. (Filia Lunae)

Meine Verkäufe im KK
http://www.kleiderkreisel.de/mitglieder/80429-filia-lunae

Model Kartei:
http://filialunae.model-kartei.de
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 18:42:57 #4
Sternenprinzessin

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Also ich benutze an ganz normalen Wochentagen eigentlich keine Wimperntusche und nur ganz normales Gesichtsmakeup. Deshalb Fällt das "Abschminken" da aus und ich verwende Abends wie Morgens einfach eine Waschlotion. Bin mit der Kieselerde Waschlotion von Alverde ganz zufrieden. Sie hilft gegen Unreinheiten und reizt die Haut nicht. Waschlotion muss bei mir immer sein, ganz einfach damit die Haut nachts atmen kann und weil ich mich besser fühle, als mit dem bappigen Make Up im Gesicht.

Am Wochenende und wenn ich auch Wimperntusche, Kajal etc benutze, verwende ich zusätzlich noch vorher ölhaltigen Make Up Entferner. Der von Balea mit den 2 Phasen ist für mich unschlagbar, da er selbst langanhaltenden Lippenstift rückstandslos entfernt.
Ganz selten bin ich nach dem Weggehen aber auch mal zu faul zum Abschminken und sehe dann am nächsten Morgen grausam aus 


"Mögest du immer Rückenwind haben und stets Sonnenschein im Gesicht
Und mögen die Schickalsstürme dich hinauftragen, auf dass du mit den Sternen tanzt!"
(Geklaut aus dem Film "Blow)
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 19:26:15 #5
Enigma Eden

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Abschminktüchern kann man unterwegs zum Abschminken verwenden, aber sie ersetzen keine Waschlotionen und Make-Up Entferner  Wink


Das ist so nicht richtig.
Wer Wattepads oder Waschlappen mit Make-up Entferner tränkt macht nichts anderes. Nur ist sind die Tücher eine instand bzw. eine Fertigvariante davon.

Generell kann man sagen, dass Nicht-Abschminken nicht zwingen gefährlich für die Haut ist und auch nicht schädlich.
Aber es verändert das Hautbild und da muss man sich überlegen ob man das möchte oder nicht. Die häufigsten Resultate sind vergrößerte Poren, was hervorgeht aus dem Talg und Make-up Resten die auf der Haut/in den Poren verbleiben. Große Poren sind sinngemäß also kein Schaden, aber eine nicht umbedingt positive Veränderung.

Besonders bei Mascara sollte man das Entfernen gut überdenken.
Es gibt Bakterien die siedeln sich in de Wimpernkanälen und der drumherum liegenden Haut an. Und eben diese ernähren sich von natürlichen Augenausscheidungen, aber eben auch Make-up Resten.
Das wiederum ist auch nicht gefährlich, denn diese Bakterien hat jeder, jedoch füttert man sie praktisch und sichert damit ihre Fortpflanzung, was im schlimmsten Fall zu gereizten Augen führen kann aber auch Augenerkrankungen begünstigt.

Coldy, wenn du nach dem Abschminken dein Gesicht nochmal mit Wasser wäscht ist das vollkommen okay. Die Tücher haben nicht immer eine nachwirkende Komponente.

Desweiteren ist das Waschen vor dem zu Bett gehen nicht nur notwendig wenn man geschminkt war, sondern allgemein. Der Alltagsschmutz, der für das normale Auge nicht sehbar ist, verbleibt trotzdem auf der Haut und erschwert die Regeneration über Nacht. Folglich hat die Haut doppelte Leistung zu bringen. Kann sie dies aus verschiedenen Gründen nicht, wird sich vermutlich das Hautbild negativ verändern.

Soviel einfach mal von mir zu dem Thema. 
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 19:50:39 #6
Proserpina

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Ich schminke mich jeden Abend vor dem Schlafen gehen ab - auch wenns, vor allem nach dem Fortgehen, mühsam ist und bin im Alltag eigentlich auch meist geschminkt (Make-up, Puder, Kajal, Wimperntusche + beliebige Erweiterungen).
Dafür benutze ich, wie einige andere hier auch, die Abschminkpads von bebe. Die sind meiner Meinung nach echt gut, sie triefen nicht und man muss nicht stark rubbeln um alles weg zu bekommen. Außerdem benutze ich noch ein Waschpeeling von clerasil und anschließend jede Menge Wasser. Zum Schluss creme ich mich noch mit einfacher nivea Creme ein und ich muss sagen, bis auf ein paar Unreinheiten hin und wieder, bin ich sehr zufrieden mit meiner Haut. Fühlt sich gut an und sieht gut aus.


she hopes to open shadowed eyes
on a different world
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 20:38:46 #7
Saevitia

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Ich schminke mich auch jeden Abend ab - egal wie müde ich dann bin.
Dafür habe ich zwei Methoden: wenn das Augenmakeup (meist aber nur Mascara) noch recht stark vorhanden ist, dann nehme ich den Augenmakeupentferner von Alverde und gehe mit Wattepads drüber.
Danach nehme ich dann eine Schafmilchseife mit 10% Überfettung, schäume sie in der Hand auf und wasche mir damit den Rest vom Gesicht. Wenn ich kaum noch Makeup an den Augen habe, dann reicht es auch mit der Seife, damit geht selbst Mascara weg. Danach creme ich mich dann ein - entweder mit der selbstgemachten Gesichtscreme, mit der Weleda Wildrosencreme oder einer anderen Naturkosmetik-Creme, die ich gerade finde Cheesy
Ab und an nehme ich auch etwas Rizinusöl und trage es an die Wimpern auf - habe mal gehört, dass es das Wachstum beschleunigt Wink
Etwa 1-2 mal pro Woche peele ich mein Gesicht.
Unreinheiten habe ich gar keine - höchstens 1 x im Monat einen Pickel.
 
Lesen 17. Januar 2012, 21:15:50 #8
Icicle

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Ich habe auch schon fiese Hautprobleme hinter mir (Neurodermitis in Kombination mit Akne), wovon heute zum Glück nicht mehr so viel von übrig ist.
Da ich empfindliche Augen habe, nutze ich zum Entfernen des Augen-MakeUps immer nur ein Mikrofasertuch mit warmem Wasser. Danach reinige ich nochmal das ganze Gesicht mit einem milden Reinigungsgel und einem milden Gesichtswasser. Früher habe ich dann je nach Bedarf das verwendet, was der Hautarzt verschrieben hat. Mittlerweile hat sich meine Haut zum Glück deutlich normalisiert, ist aber auch trockener geworden und braucht Pflege. Da bin ich noch am ausprobieren. Sehr gern mag ich die SkinErgetic-Serie von Biotherm (für abends die Nachtcreme), dazu noch eine reichhaltige Augencreme (mag z. B. die von Alterra). Während meiner "Problemzeit" wäre das nicht gegangen, da habe ich an nicht-medizinischer Pflege nur Lavera Neutral vertragen...


Sorgen wurden belanglos
Als mein Wesen weilte
Im ewigen Wintertraum...
Offline  
Lesen 17. Januar 2012, 21:17:25 #9
I.R. 59

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Leider Gottes gibt es so Tage, da taumle ich von der Wohnzimmer-Couch direkt ins Bett, ungewaschen natürlich...
Ansonsten: Augen abschminken, zB. mit Entferner von Alverde, den finde ich sehr effektiv.
Waschen mit Seife, am liebsten nix Industrielles, sondern von einer kleinen Seifenmanufaktur (sehr zu empfehlen zB. www.seifensieder.at) und als Abschlusz eine gute Nachtcreme von Weleda. Eventuell davor noch irgendetwas Klärendes.
Wobei ich leider sowieso eher unreine Haut habe, aber ungewaschen fühlt sich alles noch schlimmer an...
LsG,
Sophia


- Viribus unitis -

Gültig ab sofort: Vollzeitangestellte mit Abendschule - bitte nicht böse sein, sollten Dinge länger dauern. Selbstverständlich bemühe ich mich jederzeit um rasche Antwort/Abwicklung!
Offline  
Diesen Thread deinen Freunden zeigen?:
Bookmark and Share
Lesen 17. Januar 2012, 21:54:43 #10
Coldy

Re: pflege vor dem schlafengehen??

erst mal vielen dank für die ganzen beiträge^^

die produktvorschläge werd ich mir am Donnerstag im DM mal genauer anschauen! vorallem die Alverde sachen...

ansonsten muss ich sagen war mir das alles bisher einfach noch nicht so wichtig gewesen weil mir das auch noch nicht so aufgefallen war. nur eben das die poren vergrößert sind hat mich immer gestört. pickel oder so hab ich kaum und weil ich ja auch höchstens mal beim weggehen makeup benutze dachte ich es wäre nicht so wichtig...

aber ich bin belehrt!!^^werd mich läutern und meine haut nicht mehr so strapazieren
 

eeem : ich dachte immer waschlotion abends und morgens greift die natürliche schutzschicht der haut an oder? und was macht reinigungs milch besser als reinigungs lotion? einfach sanfter?
an creme benutze ich die feuchtigkeitscreme von aldi, hat mir eine freundin mal mit einem riesen testsigervortrag empfohlen, und ich bin auch sehr zufrieden!
und peelen ab und an mal....


dup di du
Offline  
Lesen 18. Januar 2012, 15:37:48 #11
I.R. 59

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Bitte gerne doch!  Wink
Und zum Peelen kann ich doch glatt das "Aqua Peeling Perle" von Alverde sehr empfehlen... Von Yves Rocher hatte ich auch einmal eines, mit dem ich sehr zufrieden war, die Frische-Maske mit Zitronenschalen.
Aber so generell als Marken sind mir Weleda und Alverde am liebsten, Sonnentor ist auch noch prima, nicht nur bei den Tees, das Kosmetiksortiment ist allerdings noch eher klein.
Wenn ich Reinigungslotion und -milch verwendet habe, war eigentlich immer eines für abends und das andere für morgens gedacht. Das war's dann auch schon und habe mich damit zufriedengegeben.
LsG,
Sophia


- Viribus unitis -

Gültig ab sofort: Vollzeitangestellte mit Abendschule - bitte nicht böse sein, sollten Dinge länger dauern. Selbstverständlich bemühe ich mich jederzeit um rasche Antwort/Abwicklung!
Offline  
Lesen 18. Januar 2012, 16:46:28 #12
Selenyo

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Ich kann mit diesen Make Up Entferner-Lotions und schon vorgetränkten Tüchern nix anfangen.
Da würde ich ja ewig rubbeln um, das alles wieder aus dem Gesicht zu bekommen und sauber fühle ich mich dadurch trotzdem nicht.

Also einfach Duschgel und viel Wasser.

Dann noch Alverde Heilerde Tonic und eincremen, fertig.


Ich bin gefangen in mir mein Geist sehnt sich davon
Doch mein Körper ist im gebundenen System
Dies ist nicht mein Leben
Dies ist nicht mein Planet
Ich bin nicht von dieser Welt
Ich will zurück auf meinen Stern
Denn dort oben ist die neue Welt so nah
Und wir könnten wenn wir wollten längst dort sein
Offline  
Lesen 18. Januar 2012, 19:09:57 #13
Redhead_MonsterCat

Re: pflege vor dem schlafengehen??

MEin "Gute Nacht"-Ritual:

Cheesy

*Schmuck ablegen
*mit Make-up Entferntüchern mein Augenmakeup (mehr schminke ich in der regel nicht Cheesy ) entfernen und mein Gesicht reinigen
*Zähne putzen
*Kontaktlinsen rausnehmen
*Haare mit der Wildschweinbürste bürsten
*Haare flechten
*und ins Bett hopsen Cheesy

« Letzte Änderung: 18. Januar 2012, 19:23:55 von Redhead_MonsterCat »
 
Lesen 18. Januar 2012, 19:21:11 #14
MissingLink

Re: pflege vor dem schlafengehen??

Bei mir:

* Augenmakeup mit Abschminktuch runter
* Gesicht komplett waschen mit Balea Sanfte Waschcreme, da keine schädlichen Inhalte (http://www.codecheck.info/kosmetische_mittel/gesichtspflege/reinigung/ean_4010355640185/id_387309/Balea_Sanfte_Waschcreme_mit_Hamamelis.pro)
* Nachreinigung mit Gesichtswasser, da ich den Kalk im Wasser ganz schlecht auf der Haut vertrage
* Zähne putzen
* Zahnseide
* Meridol Mundspülung
* Feuchtigkeitscreme

Klingt jetzt nach viel, dauert aber nicht länger als 5-6 Minuten, und den Löwenanteil nimmt da auch die Zahnpflege ein...

So wirklich "toll" ist meine Haut dadurch nicht, aber ich bin auch ein schwieriger Fall (sehr trockene Haut, Ekzeme, Neurodermitis)...
Offline  
Seiten:  [1] 2   Nach oben
Gehe zu:  




Impressum
Seite erstellt in 0.339 Sekunden mit 62 Zugriffen.
Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines
iMAGINE | Gothic-Shops.com
SimplePortal 2.2 © 2008-2009